Epische Langstreckenwanderungen um die Welt. Weltklasse-Spaziergänge

Selbst geführtes Gehen. Zu fuß ferien


Möchten Sie die Welt zu Fuß umrunden? Einige Touristen haben das gemacht. Verpassen Sie nicht die interessantesten Orte

Aogashima-Vulkan, Japan. Die gleichnamige Insel Aogashima entstand durch vulkanische Aktivitäten. Der Vulkan ist seit 1700 nicht mehr ausgebrochen, gilt aber immer noch als aktiv. Ungefähr 200 Menschen leben direkt neben dem Krater. Um die ganze Schönheit dieses Ortes zu sehen, muss man bis zum Gipfel gehen - mehr als 430 Meter über dem Meeresspiegel. Die Insel ist zwar nur per Hubschrauber oder Boot zu erreichen.

Great Barrier Reef. Sie können das Great Barrier Reef aus der Luft beobachten oder in unmittelbarer Nähe tauchen gehen. Meeresliebhaber werden begeistert sein. Wenn Sie nicht gerne tauchen, ist es in Ordnung - Sie können auf einem Boot mit transparentem Grund zur See fahren, um die vielfältige Fauna unter Wasser mit eigenen Augen zu beobachten. Das Great Barrier Reef ist das größte Korallenriff der Welt. Es umfasst 900 Inseln im Korallenmeer und etwa 3000 einzelne Riffe.

Berg Tianzi, China. Der Berg Tianzi ist eines der vier bekanntesten Naturgebiete des Naturschutzgebiets Wulingyuan. Der Gipfel des Tianzi liegt in der Mitte des "goldenen Dreiecks" auf einer Höhe von 1.260 Metern. Dies ist ein Ort mit wunderschönen Wasserfällen, mysteriösen Höhlen, malerischen Wäldern und einer reichen Tierwelt. Für diejenigen, die Angst haben, den Weg durch die Wälder alleine zu überwinden, gibt es Seilbahnen. Sie können schnell auf den Gipfel des Berges klettern.

Shifen Wasserfall, Taiwan. Der Shifen-Wasserfall wird von den Einheimischen wegen der ähnlichen Kaskadenform Little Niagara genannt. Shifen liegt zwischen zwei Felsen, so dass das Krachen von fallendem Wasser kilometerweit zu hören ist. Alle Hänge sind dicht bewachsen. Wunderschöne Landschaften, ein Regenbogen über dem Bach, ungewöhnliche Tiere - das zieht Touristen an diesen Ort.

Nach Hause Nach Hause Nachste
Epische Langstreckenwanderungen um die Welt

Natürlich können Sie nicht von Europa nach Australien laufen, aber Kreuzfahrtschiffe sind immer für Sie da

Fort Chittorgarh, Indien. Chittorgarh, die Hauptstadt des ehemaligen Königreichs Mewar, liegt am Ufer des Flusses Gambiri in der Region Rajasthan. Das Fort Chittorgarh, nach dem die Stadt benannt wurde, ist ein Symbol für Rajputs Stolz und Tapferkeit. Es besteht aus 22 Stauseen, Palästen, Türmen und Tempeln. Darüber hinaus befindet sich Chittorgarh auf einem 700 Hektar großen Grundstück und steht auf einem 180 Meter hohen Hügel - die Aussicht ist außergewöhnlich.

Solovki, Russland. Drei oder vier Tage reichen für einen Ausflug nach Solovki nicht aus - es gibt so viele sehenswerte Sehenswürdigkeiten, Denkmäler der antiken Architektur. Wir empfehlen Ihnen, das Solovetsky-Kloster zu besuchen, das Kap Beluga zu besuchen und Belugas zu beobachten, die wie Albino-Delfine aussehen, die Solovetsky-Einsiedeleien zu besuchen und die mysteriösen Labyrinthe am Kap Labyrinth zu sehen. Solovki zu erreichen ist nicht einfach, aber es lohnt sich.

Großes blaues Loch, Belize. Das große blaue Loch in Belize ist ein runder Karsttrichter mit einem Durchmesser von 305 Metern und einer Tiefe von 120 Metern. Sie können dieses Naturwunder entweder von einem Hubschrauber aus (das Panorama öffnet sich erstaunlich) oder von innen (dies ist ein bei Tauchern beliebter Ort) betrachten. Jacques-Yves Cousteau hat das Große Blaue Loch in seine Liste der 10 besten Tauchplätze der Welt aufgenommen.



Petra, Jordanien. Die älteste Stadt Petra, die vor unserer Zeit erbaut wurde und im Sand versunken ist, ist immer noch erstaunlich. Die Bewohner lernten einst nicht nur, in der Wüste Wasser zu gewinnen, sondern auch meisterhaft mit Steinen umzugehen. Daher kommen nach vielen Jahrhunderten jährlich mehr als eine halbe Million Touristen nach Jordanien, um die prächtigen Gebäude, die die glorreiche Vergangenheit von Petra bezeugen, mit eigenen Augen zu betrachten.

Cathedral Bay, Neuseeland. Die Cathedral Bay gilt als eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Coromandel-Halbinsel, einer berühmten Touristenattraktion auf der Nordinsel Neuseelands. Klares Wasser, weißer Sand, wunderschöne Klippen - der perfekte Ort für ein romantisches Picknick. Die zwölf Apostel, Australien. Wenn Sie jemals in Australien sind, sollten Sie sich die Felsen ansehen, die die Zwölf Apostel heißen. Zwar sind heute von den zwölf nur acht zu sehen: 2005 stürzten mehrere Felsen ein. Dies liegt daran, dass sie nicht aus Stein bestehen, sondern aus Kalkstein, der den Auswirkungen der Erosion nicht standhält.

Antilopenschlucht, USA. Aufgrund der bizarren Form der Felsen und der sanften Beleuchtung ist der Antelope Canyon ein beliebter Ort für Fotografen. Es hat seinen Namen wegen der ungewöhnlichen Farbe der gestreiften Felsen, sie erinnern etwas an die Farbe der Antilope. Sie können den Canyon nur mit einem Führer und nicht in der Regenzeit besuchen: Zu diesem Zeitpunkt besteht eine große Gefahr von Überschwemmungen.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Beste Wanderurlaub in Europa

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.