Wie man richtig Yoga am Strand üben kann. Psychologisches Training

Nutzen Sie die Weichheit des Sandes. Die Wirksamkeit von Yoga.


Yoga aus der Antike wird als hervorragendes Mittel zur Verbesserung der Gesundheit und des psychischen Wohlbefindens des Praktizierenden eingesetzt

Dieses System wurde vor mehr als 5.000 Jahren in Nordindien geschaffen. Natürlich konnte die moderne Wissenschaft diese Richtung nicht ignorieren, denn das Ziel des Yoga ist es, eine starke Verbindung zwischen Geist und Körper sowie emotionale Heilung und spirituelle Selbstverbesserung herzustellen. Neue Studien zeigen, dass Yoga in der Tat bei der Behandlung von Depressionen wirksam sein kann. Meditation und Yoga sind bekannt für ihre entspannende, stressabbauende Wirkung. Dieser Effekt kann durch einen Anstieg der Endorphine verursacht werden.

Visualisierung. Bevor Sie Aktionen ausführen, können Sie sich den Ausführungsprozess und das endgültige positive Ergebnis vorstellen. Visualisierung motiviert und energetisiert gut, weil die Darstellung der gewünschten Realität stark dazu anregt, dies in der Realität zu erreichen. Jeder kann argumentieren und in der Theorie professionell sein, aber sie tun etwas wirklich Ungewöhnliches und nicht jeder entwickelt sich in der Realität. Die Praxis zeigt, wer ein wahrer Anhänger seiner Worte ist und setzt alle Punkte über i. Infolgedessen werden sie sich genau an die Fälle erinnern, nicht an laute Aussagen und leere Argumente. Deshalb ein Minimum an Worten und ein Maximum an Taten.

Alles beginnt mit Gedanken und setzt sich dank des richtigen Denkens fort. Der Verstand erfüllt die Funktion des Steuermanns, der Sie zum Hauptziel führen oder Sie in eine unbekannte Richtung davon wegführen kann. Ein starker Verstand kann Möglichkeiten schaffen, während ein schwacher Verstand nach Rechtfertigungen sucht und sich schließlich zurückzieht. Regelmäßiges Üben im Geschäft und der Wunsch nach Selbstentwicklung schulen den Geist und bereiten ihn besser auf Entscheidungen vor. Es gibt auch alle Arten von Anwendungen für das Training kognitiver Funktionen. Durch die Verbesserung der Gehirnfunktion können Sie eine bessere geistige Aktivität im Geschäft erreichen.

Gibt es einen Nutzen aus der Meditation? Nun, diese Frage ist rhetorisch und die Antwort darauf ist offensichtlich. Ja, natürlich, und das hat sich in der Praxis bewährt. Wenn Meditation ein leerer Zeitvertreib wäre, würden die Menschen ihn nicht praktizieren. Beachten Sie dabei, dass nicht behinderte Menschen meditieren, sondern hoch entwickelte und hochbegabte Menschen. Oft sind sie sehr beschäftigt, führen Unternehmen, verhandeln und tätigen Transaktionen im Wert von mehreren Millionen Dollar. Dies ist solch ein Publikum, das es nicht gewohnt ist, umsonst Zeit zu verschwenden. Selbst wenn sie, wie es scheint, weit entfernt von spirituellen Lehren die Vorteile der Meditation verstehen, ist es sinnvoll zuzuhören.

Nach Hause Nach Hause Nachste

Wie man richtig Yoga am Strand üben kann

Wenn Sie sich aufgrund ihrer Effektivität zwischen Pilates und Yoga entscheiden müssten, wäre dies eine schwierige Wahl

Neben der qualitativen Transformation der mentalen Aktivität hat Yoga auch einen großen Einfluss auf die physische Komponente, nämlich auf die Gesundheit des Körpers. Und das ist nicht verwunderlich, denn das System der spirituellen, mentalen und physischen Übungen wurde als kraftvolles Mittel zur Stärkung von Körper und Geist geschaffen. Für das spirituelle Wachstum ist die volle körperliche Gesundheit notwendig. Die Alten glaubten, als Ergebnis entstand ein universelles System zur Selbstverbesserung, durch das der Mensch lernt, seinen Körper und Geist besser zu kontrollieren.

Die positive Wirkung von Yoga auf den Körper ist die Entwicklung der Gelenkbeweglichkeit, das allmähliche Training der Muskeln mit Hilfe der statischen Belastung und die Verbesserung der Funktionen des Bewegungsapparates. Zusätzlich stimuliert Yoga, wie jede Art von Training, die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems, was die Ausdauer und das Sporttraining steigert.

Wie meditiere ich in der Natur? Die meisten Menschen meditieren in der Natur viel einfacher als beispielsweise zu Hause. Stellen Sie sich vor, dass rundum reine natürliche Energie verschüttet wird. Nimm diese Energie auf wie ein Schwamm. Fühlen Sie, wie es in Ihren Körper eindringt und sich in ihm ausbreitet und jede Zelle füllt. Sie können sich vorstellen, dass Sie diese Energie einatmen.



Wenn Sie einatmen, gelangt reine natürliche Energie in die Lunge, und wenn Sie ausatmen, leiten Sie sie weiter durch den Körper. Wenn es im Inneren unangenehm oder unangenehm ist, können Sie sich vorstellen, wie Sie sie ausatmen. Sie können sich auch vorstellen, wie Unbehagen über die Fingerspitzen und Zehen zum Boden fließt oder wie Unbehagen über die gesamte Körperoberfläche durch die Haut geht.

In diesem Fall spürt man den weiten Raum um sich herum, die Kraft der Natur, die in der Lage ist, das Unangenehme zu neutralisieren und den inneren Zustand ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Übung kann unendlich viele Variationen haben. Sie können zum Beispiel auf dem Boden liegen, seine Kraft und Stärke spüren und sich vorstellen, wie Müdigkeit und übermäßige Spannung in den Boden fließen. Sie können sich auch als Gras oder Baum vorstellen, der Energie und Nährstoffe aus der Erde aufnimmt.

Meditation ist kein idealer Zustand des Nirvana. Während der Meditation besteht Ihre Aufgabe darin, im Moment "hier und jetzt" präsent zu sein, nicht nach angenehmen Empfindungen zu streben und nicht vor unangenehmen wegzulaufen. Seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass Sie während der Meditation in der Natur auf etwas Unangenehmes stoßen können: Ameisen, die über Ihren Körper kriechen und versuchen, Mücken zu beißen, sind zu kalt oder zu heiß, feuchtes Gras, Kuhkuchen einen Meter von Ihnen entfernt usw. Was auch immer passiert, lernen Sie nicht sich zu engagieren, nicht vor unangenehmen Dingen davonzulaufen, sondern in Ruhe und mit Interesse Ihre Aufmerksamkeit auf alles zu lenken, was passiert.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Yoga-Posen, die grundsätzlich zum Üben am Strand gemacht wurden

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.