Naturabenteuer. Outdoor-Aktivitäten in meiner Nähe heute

Dinge zu tun, um meinen Standort. Die Reise machen


Berechnen Sie Ihre Stärke richtig. Gehen Sie öfter wandern

Wandern heißt nicht nur sich selbst zu überwinden, sondern auch neue Leute kennenzulernen, interessante Geschichten am Lagerfeuer zu erzählen, Eindrücke über alle Schwierigkeiten und Freuden des vergangenen Tages auszutauschen, Sonnenaufgänge mit heißem Kaffee zu treffen. Das Wichtigste auf der Reise sind drei Dinge: der leichteste Rucksack mit einem Minimum an allem, was Sie brauchen, sehr guten Schuhen und einer normalen Erste-Hilfe-Ausrüstung.

Je länger die Gehstrecke ist, desto leichter sollte der Rucksack sein. Je länger Sie im Lager sind, desto weniger wichtig ist das Gewicht des Rucksacks. Diejenigen, die 7 und 70 Jahre alt sind, haben ein gemeinsames Problem: Weder der eine noch der andere können viel tragen und gehen schnell mit einem schweren Rucksack. Wenn Ihre Route richtig geplant ist und Sie genau wissen, was Sie erwartet, benötigen Sie keine zusätzliche Ausrüstung "nur für den Fall" und Vorräte an Lebensmitteln und Kraftstoff für zusätzliche Tage. Je vorhersehbarer die Route, desto weniger "irgendwelche Fälle".

Verbandkasten. Ein Marschklassiker ist, wenn die Größen der Erste-Hilfe-Ausrüstung den Größen der Erste-Hilfe-Ausrüstung nahe kommen. Aber wenn die Gruppe keinen wirklichen Arzt hat, der all dies nutzen kann, ist es praktisch nutzlos. Sammeln Sie ein Erste-Hilfe-Set für Gruppen nur von den Medikamenten, die Sie wirklich anwenden können. Um den Rucksack leichter zu machen, müssen Sie alles sorgfältig wiegen. Socken, eine Jacke, Lieblingsvlies, Hosen und sogar einen Löffel. Wiegen und vergleichen - das ist einfacher und besser, um an einer Wanderung zu arbeiten und so in einem Rucksack zu liegen.

Da Lebensmittel am schnellsten verzehrt werden, macht das Sparen nur auf langen Strecken Sinn. Kalorienreiche Lebensmittel (Schmalz, Schokolade usw.) und Sublimate helfen, Gewicht zu sparen. Bevor Sie in die Berge gehen, müssen Sie im Voraus Berichte lesen, Foren lesen, Leute fragen, Vorträge besuchen, Videos ansehen usw. Wenn Sie die Gegend gut kennen, werden Sie keine Angst mehr vor dem Unbekannten haben und zusätzliche Ausrüstung mitnehmen .

Nach Hause Nach Hause Nachste

Naturabenteuer

Gehen Sie mehr und sehen Sie mehr. Genieße die Bewegung

Das erste ist der Kampf ums Gewicht. Je öfter du in die Berge gehst, desto stärker wird die Manie, überflüssige Gramm Ausrüstung zu verlieren. Es ist sinnvoll, für jeweils 50-100 g zu kämpfen. Warum? Denn die gesparten 0,5 kg sind auf einigen kleinen langen Anstiegen sehr greifbar. Persönliche Ausrüstung ist alles, was Sie persönlich brauchen: Rucksack, Schlafsack, Teppich, Kleidung, Schuhe, Geschirr und Bügeleisen. Das Schwierigste ist ein Rucksack und ein Schlafsystem (Schlafsack und Teppich). Die persönliche Ausrüstung ist mehr als halb so schwer wie der Rucksack, daher sollte sie zuerst leichter sein.

Nicht jeder Ausflug braucht ein Zelt: Mit einem Zelt oder einer Hängematte und einer Markise kommt man irgendwo zurecht. Nicht überall gibt es Gletscher, niedrige Temperaturen, Sturmwinde oder umgekehrt Mücken, Hitze und so weiter. In Gebieten mit guter Infrastruktur können Sie die Nacht in Unterkünften verbringen oder Zelte mieten, dh überhaupt keinen Schutz bei sich tragen. Sonnencreme nicht vergessen. In den Bergen müssen sie intensiv verschmiert werden, sonst kann man mehr verbrennen als in den Tropen. Um Gewicht zu sparen, können Sie eine Tube für 2-3 Personen oder eine konzentrierte Creme mit dem höchsten Schutzfaktor verwenden - sie benötigt weniger.

Ein Klassiker des Tourismus - wenn die anspruchsvollsten Touristen ein Paar Ersatzschuhe, einen Ersatzpullover, mehrere T-Shirts und ein Dutzend Socken mitnehmen. All dies findet in einem Rucksack statt und wiegt anständig. Verwenden Sie einen Artikel für mehrere Aufgaben. Mit modernen Rucksäcken können Sie Ihre Ausrüstung, einschließlich eines Teils Ihrer Lebensmittel, im Freien aufbewahren. Ein Rucksack mit persönlicher Ausrüstung und Kleidung sollte zu Fuß nicht schwerer als 10 kg sein. Je mehr Gewicht Sie mitnehmen, desto weniger Spaß bringt Ihnen die Route. Denken Sie daran, dass Sie weiterhin öffentliche Ausrüstung und Lebensmittel mitnehmen können. Dazu sollten Sie einen Platz im Rucksack lassen.



Wenn eine Person mit einer Gruppe anderer Touristen zum ersten Mal eine Wanderung unternimmt oder sich in einem neuen Gebiet aufhält, ist sie rückversichert (und macht es richtig): Sie zwingt die Teilnehmer und sich selbst, überschüssige Ausrüstung mitzunehmen. Wie bereite ich mich auf die Berge vor, ohne in den Bergen zu sein? Man muss viele Wochenendwanderungen machen. Um den Rucksack einfacher, aber dennoch bequem und funktional zu machen, verzichtet der Hersteller auf Stoffdichte, Federungskraft und verschiedene Details wie große Reißverschlüsse, zusätzliche Fächer und Taschen.

Das Wichtigste ist, sich und Ihre Kameraden nicht in Bezug auf die Motive der Kampagne zu täuschen. Mischen Sie nicht die Erholung in den Bergen mit einer Sportroute, bei der Sie unterschiedliche Ausrüstung und eine unterschiedliche Bewegungsgeschwindigkeit benötigen. Der durchschnittliche Tourist auf einer zweiwöchigen Reise benötigt einen Rucksack mit einem Volumen von 60-80 Litern. Ein handelsüblicher Reiserucksack dieses Volumens wiegt 2-3 kg. Handschuhe und ein Hut in der Herbstkampagne sind erforderlich. Wenn Sie mit Handschuhen in Schwierigkeiten geraten, können Sie sich Socken über die Hände ziehen, um Ihre Hände nicht einzufrieren - ein solcher Hack hat vielen Menschen das Leben gerettet.

Es gibt 3 Kategorien von Personen. Der erste - der Erfahrung im Wandern hat und zu ihnen geht. Der zweite - wer kümmert sich um diese Reisen. Und der dritte - für wen Wandern eine unerreichbare Magie ist: Sie wollen es versuchen, und auf der anderen Seite ist es irgendwie beängstigend, gleich auf Anhieb. Worauf kann eine Kampagne warten, welche Situationen müssen vorbereitet werden? Und vor allem finanzielle Investitionen. Etwas muss gekauft werden. Besonders zum ersten Mal ist dies eine ziemlich große Anzahl von Dingen - Sie müssen eine Menge Geld fast blind ausgeben, wenn Sie nicht den Rat erfahrener Touristen nutzen.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Naturabenteuer - Tagesausflüge

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.