Surfen Urlaubsziele. Die besten Zeiten für einen Surfurlaub für Anfänger

Die weltbesten Surfspots für Anfänger. Gerade rechtzeitig


Für manche Menschen bietet der beste Ausflug zum Strand ideale Bedingungen zum Surfen

Die Gold Coast gilt als "Paradies für Surfer" und ist bekannt für ihre 70 Kilometer langen Strände und vier epischen Spots, darunter Superbank, der als einer der besten Surfer der Welt gilt. Hier bekommen Sie ein einzigartiges Erlebnis. Gold Coast zieht seit Jahrzehnten Surfer an und empfängt sie, nicht nur wegen der Qualität der Wellen, sondern auch wegen des Freiraums, in den alle Surfer, die hierher kommen, passen. Deshalb ist dieser Ort einer der besten zum Surfen.

Manu Bay, Raglan, Neuseeland. Dieser Ort wurde in den 1960er Jahren bekannt, weil sich hier die Stadt der Endless Summer Surfer befand. Es ist eine verschlafene Stadt mit Bars und Cafés, in der Sie Neuseelands gesunde Smoothies und frischen Kuchen genießen können. In der Bucht von Manu gibt es Wellen, die von einem Meter auf drei Meter ansteigen können, die Sie mit etwas Glück nutzen können.

Wolkenbruch, Insel Tavarua, Fidschi. Tawarua Island, Fidschi, ist eine herzförmige Insel, die sowohl älteren als auch jungen Menschen etwas Aufregendes bieten kann. Beim Surfen ist Cloudbreak jedoch ausschließlich für Fans des "harten Skifahrens" geeignet, da sich hier eine Welle bildet, die bis zu 1600 Meter von der Küste entfernt sein und 10 Meter erreichen kann.

Mentawai-Inseln, Indonesien - sind eine Kette von 70 Inseln vor der Westküste von Sumatra, Indonesien. Wenn Sie eine Flut von schönen Wellen haben möchten, dann sind die südlichen und nördlichen Punkte Pagi, Siparo und Siberut die beste Wahl. Dies ist einer der stabilsten Surfspots der Welt. Hier können Sie das Beste aus Ihren Aktivitäten herausholen und auf den größten Wellen reiten, die von Juni bis September vorkommen. Sie können hier nur mit der Fähre oder per Charter anreisen und die beeindruckendsten Wellen sind Bankvault, Lance Left und Lance Right, Macaronis und Gilligan für Anfänger.

Nach Hause Nach Hause Nachste
Surfen Urlaubsziele

Die besten Orte zum Surfen in verschiedenen Teilen der Welt

Riyuewan, Sanya, Hainan, China. China ist nicht gerade berühmt für seine Strände oder sein Surfen, aber die riesige Insel an der Südspitze bietet unberührte tropische Strände mit aufeinanderfolgenden Wellen. Wenn Sie ein Anfänger sind, werden Sie die Einheimischen zu besseren Orten wie der Giyuwan-Bucht oder anderen weniger bekannten Orten führen. Sie können auch nach dem Surfen Kraft tanken, indem Sie frischen, würzigen Fisch aus dem täglichen Fang probieren, der in einem örtlichen Café zubereitet wird.

Indischer Ozean, Jeffrey's Bay, Südafrika. Bei vielen Surfern als "J Bay" bekannt, ist dies einer der berühmtesten Surfspots der Welt in der Provinz Eastern Cape in Südafrika. Dieser Ort bietet eine Vielzahl von Spots und viele Wellenoptionen, darunter Boneyard, Küchenfenster, Magna Tubes, Point Albatross und die Mutter aller Wellen: Supertubes. Letzteres sollte jeder Surfer jeden Niveaus probieren. Es bildet die höchste Wasserwand, an der sich das unvorhergesehenste Szenario entwickeln kann. Kommen Sie in den Wintermonaten Juni bis August nach J Bay oder besuchen Sie im Juli den jährlichen Billabong Pro Beach und genießen Sie einige der großartigen Skifahrer, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden.

Hikkaduwa, Sri Lanka. Wenn Sie sich zum Surfen für Sri Lanka entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie es nicht bereuen werden, besonders wenn Sie nach Hikkaduwa kommen. Abfallende Sandstrände und Riffe sind sehr selten oder ausreichend tief. Dank des klaren Wassers sind sie gut sichtbar und es ist daher unwahrscheinlich, dass sie verletzt werden, was für Anfänger wichtig ist. Die Wellen sind hier "stabil", glatt, klein, 1-3 Meter hoch.



Blacks Beach, San Diego, Kalifornien. Blacks Beach ist für erfahrene Profis geeignet, da es starke Hindernisse gibt, die mit starken Strömungen einhergehen, was für Anfänger nicht zu empfehlen ist. Dieser Ort gilt als der beste Ort zum Surfen auf dem amerikanischen Festland und akzeptiert Experten für das Surfen in verschiedene Richtungen. Darüber hinaus beeinflusst der Wind die Wellen nicht, sodass Sie bis zum Ende des Tages die besten Wellen der westlichen Hemisphäre genießen können.

Joe's Point, Sur, Oman. Beim Surfen gibt es im Nahen Osten noch viele unbekannte Ziele. In Oman, dessen lange Küste auf der einen Seite an die Wüste und auf der anderen Seite an den Indischen Ozean grenzt, warten kilometerlange Spots auf Surfer. Jos Point, ideal für Anfänger und Profisurfer, hat einen Sandstreifen rechts und einen Steinboden links, sodass das Skifahren bis zu 40 Sekunden dauern kann. Sie brauchen sich keine Sorgen um das Klima zu machen, da die Temperatur im Oman oft 30 Grad Celsius beträgt und das Wasser angenehme 25 Grad Celsius hat, selbst wenn die Temperatur im benachbarten Dubai 45 Grad Celsius erreicht.

Santa Catarina, Brasilien. Santa Catarina hat sich aufgrund der langen Abfolge und der großen Wellenvielfalt zu einem Surfplatz entwickelt. Weitere erstklassige Surfspots in der Umgebung sind Joaquina Beach, Praia Mole, Campeche und Lagoinha do Leste. Wenn Sie gerne surfen, fahren Sie nach Sao Francisco do Sul an der Ostküste, wo Sie eine unterhaltsame Atmosphäre und gutes Essen finden.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Beste Surfurlaub für Anfänger

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.