Strand-Tourismus ist die beliebteste Form der Erholung in der Welt. Ich bin angekommen

Nur eines dieser Dinge. Sandstrand


Badeurlaub ist heute die häufigste Art von Urlaub

Was brauchen die meisten Menschen für einen vollen Urlaub? Präsentieren Sie Ihren Körper unter den warmen Sonnenstrahlen und der sanften Meeresbrise und lassen Sie sich vielleicht manchmal von unermüdlichen Animatoren stören, die tagsüber aktive Spiele im Freien sowie abends Unterhaltungsprogramme und Diskotheken organisieren. Zauberhafte natürliche Buchten, Berge in der Nähe des Meeres, Wälder an der Küste, wunderschöne goldene Sand- oder Kiesstrände mit kristallklarem Wasser, Liegeplätze mit schneeweißen Yachten und prächtige Hotels werden die Augen fesseln und Ihren Urlaub unvergesslich machen. Komfortable Zimmer im Hotel, exzellente Küche - kurz gesagt, ein echter Strandurlaub, die Gelegenheit für ein oder zwei Wochen und vielleicht nur für ein Wochenende abseits der realen Welt.

Jeder Tourist oder Reisende steht immer vor der Herausforderung, sich für einen Ort zu entscheiden, an dem es besser ist, sich zu entspannen. Diese Frage kann nur der Reisende selbst beantworten, der jedes Mal neue Strände auf der Welt besucht. Strände sind einzigartige Visitenkarten der Regionen. An ihrer Lebensqualität und ihrem hygienischen Zustand wird der Komfort des Urlaubslebens gemessen.

Die Türkei ist fast ein ideales Land für einen Strandurlaub. Der Hauptvorteil der Mittelmeerküste der Türkei ist eine riesige Auswahl an großartigen Resorts, die sich voneinander unterscheiden. In Alanya und Belek - herrliche Sandstrände, mit einem sanften Zugang zum Meer. Die Küstenzone ist mit der "Blauen Flagge" für Umweltverträglichkeit gekennzeichnet. Diese Resorts sind die besten, angesehensten und luxuriösesten Hotels und Clubs, die mit modernster Technologie und Komfort ausgestattet sind. (Rixos Premium, Cornelia Deluxe Resort, Xanadu).

Hotels bieten vielfältige Möglichkeiten für Sport und Fitness. Viele sind mit international anerkannten Wellnesscentern ausgestattet (Gloria Verde Resort, Rixos Premium, Xanadu, Sillyum Resort). Die Hauptkategorie der Hotels - 5 Sterne, Essen ist normalerweise All Inclusive oder Ultra All Inclusive. Die meisten Hotels liegen direkt am Meer und haben ein riesiges Territorium. Marmaris ist ein touristisches Zentrum an der Südwestküste, in dem sich das Mittelmeer und die Ägäis treffen. Die gesamte Küste des Resorts kann in die Bucht von Marmaris, die Bucht von Icmeler sowie die Parkzone unterteilt werden, die diese beiden Gebiete verbindet. Der Strandstreifen erstreckt sich entlang der gesamten Küste, die Strände selbst sind jedoch schmal. Der Sand ist vulkangrau. Das Meer ist hier ruhig, da Marmaris in einer geschlossenen Bucht liegt, gibt es praktisch keine Wellen. Die meisten Hotels sind städtisch, mit einem kleinen Territorium und 4- und 6-stöckigen Gebäuden, die in mehreren Linien am Meer entlang stehen. Es gibt jedoch mehrere Clubhotels mit einem riesigen Territorium. Hotels in der Innenstadt haben meistens 3 Sterne - 4 Sterne (in der Regel ist der Abstand zum Stadtzentrum umso größer, je höher das Niveau ist).

Nach Hause Nach Hause Nachste

Strand-Tourismus ist die beliebteste Form der Erholung in der Welt

Flaggen sind spezielle Abziehbilder, die an den Stränden angebracht sind, damit die Urlauber sie sehen können

Im Allgemeinen ermöglicht das Klassifizierungssystem den Touristen, die Qualität der Strandferien zu bestimmen. Die Flagge wird für fünf Jahre ausgestellt und die Kategorie wird jährlich bestätigt: Experten prüfen, ob sich die Situation am Strand verschlechtert hat. In Europa beispielsweise weist eine blaue Flagge darauf hin, dass der Strand hohen Standards entspricht. Dies ist ein Zeichen, das jährlich von einer internationalen Kommission an Häfen und Strände vergeben wird, die fast dreißig Umweltanforderungen und insbesondere sauberes Wasser erfüllen.

Neben dem Blau an den Stränden des Kontinents werden auch Fahnen anderer Farben aufgehängt. Die rote Flagge warnt vor Gefahren und verbietet kategorisch das Betreten des Wassers. Eine gelbe Flagge bedeutet eine ruhige See und sicheres Schwimmen, aber Vorsichtsmaßnahmen sind erforderlich (zum Beispiel Algenblüten). Eine grüne Flagge zeigt an, dass das Schwimmen sicher ist. Die blaue Flagge ist ein Strand der Spitzenklasse. Alles wird überprüft und überwacht: vom Vorhandensein von Toilettenkabinen über den Mangel an Industrie- und Abwasser bis hin zur Ungenauigkeit der Wasserproben nach zahlreichen Parametern, der Anzahl der Rettungsschwimmer und der Gesundheit der Küstenkorallenriffe, der Sicherheit und dem Komfort der Strandgäste .

Das Klassifizierungssystem der Strände basierte auf der internationalen Abstufung der Küstengebiete. Das System wurde 2006 genehmigt. Jetzt gibt es bestimmte Anforderungen, die Strände erfüllen müssen, wenn sie eine der drei Qualitätskategorien erhalten möchten. Die größte Anzahl von "Blauen Flaggen" unter den Ländern der nördlichen Hemisphäre in Spanien. Ziemlich viele makellose Strände zwischen 36 Ländern in Europa, Südafrika, Nordamerika, der Pazifikregion und vier Ländern in der Karibik.



Spanien ist eines der beliebtesten und beliebtesten Reiseziele für Strandurlauber in Westeuropa. Die Touristen werden hier von schönen Stränden, einem angenehmen Klima, einem interessanten Ausflugsprogramm und der ständigen Anwesenheit von Last-Minute-Reisen angezogen. Die Strände in Spanien sind frei und öffentlich, auch Luxushotels haben keine eigenen Strände. Costa Blanca ist der Rekordhalter unter den spanischen Urlaubsorten, was die Anzahl der von der EU für die Reinheit des Wassers und der Strände verliehenen blauen Flaggen angeht.

Die meisten Strände sind sandig mit weichem weißem Sand. Der teuerste Ferienort Spaniens ist die Costa del Sol ("Küste der Sonne") in Andalusien. An der Küste - gepflegte Strände mit gelbem Sand. Breiter Sandstreifen, mit guter Infrastruktur (es gibt viele Cafés, Geschäfte, es gibt freie Seelen). Teneriffa ist die beliebteste Insel. Der Süden der Insel zeichnet sich durch ein warmes und fruchtbares Klima aus, die Strandsaison ist ganzjährig geöffnet. Alle kommunalen Strände, Sonnenschirme und Liegen - gegen Gebühr.

Der Sand ist grob, grau und vulkanischen Ursprungs. Spanien Hotels in den Resorts sind meist städtisch und befinden sich in kleinen Städten mit vielen Geschäften, Bars, Restaurants und Diskotheken, die keine eigenen Strände haben. An den Küsten der Costa Brava und der Costa Dorada herrschen Hotels der Kategorie 3, und Fünf-Sterne-Hotels gibt es nur sehr wenige. Diese Urlaubsgebiete sind wirtschaftlicher. Auf den Inseln Mallorca und Ibiza ist das Preisniveau etwas höher und es sind Hotels aller Kategorien vertreten. Costa del Sol und die Insel Teneriffa gelten als die angesehensten Ferienorte. Hier die gängigsten Hotels der Kategorien 4 Sterne und 5 Sterne.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Für viele Reisende erstaunlich gemütlichen Strand und herrlichen Meer verkörpern den idealen Ort zum Entspannen

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.