Kreative Wochenendtrip Ideen. Trockne meine Tränen

Lustige Wochenendausflüge für Paare. Liebesringe in der Luft


Wohin sollte ein Reisender zuerst nach Russland reisen?

Moskau. Alle Wege führen nach Moskau! Die Hauptstadt kann ein interessanter Ort zum Reisen sein. Moskau hat viele interessante Orte - Museen, Theater, Ausstellungszentren. Da es sich bei unserem Bericht um Sommerreisen handelt, konzentrieren wir uns auf Parks und andere interessante Orte, an denen sich die Stadtbewohner entspannen können. Für einen Touristen, der in die Stadt gekommen ist, um einen Spaziergang zu machen und sich zu entspannen, ist der Sommer die beste Zeit! Traditionell ist der Sommer die Zeit des Urlaubs und der Höhepunkt der Sommersaison. Viele Bürger haben eine Pause, es gibt weniger Staus in der Stadt und nicht so überfüllt. Die Hauptstadt verfügt über eine gute Infrastruktur - viele Hotels auf verschiedenen Ebenen, Geschäfte und Einkaufszentren, viele Parks und touristische Routen.

Natürlich können Sie die Stadt vom Roten Platz aus erkunden und einen Spaziergang entlang der Twerskaja-Straße und des Boulevard-Rings unternehmen. Der Gorki-Park ist ein Kultplatz zum Spazierengehen, Sport treiben und Tanzen! Es gibt viele Cafés, das Kulturzentrum "Garage", das Kino "Pioneer" unter freiem Himmel, Tanzkurse, Rollschuhkurse. Im Sommer können Sie auf den Liegestühlen Volleyball spielen und sich sonnen. Der Museon Park ist eine wunderschön angelegte Promenade mit einer Ausstellung von Kunstwerken von Künstlern, gemütlichen Cafés und einem Fahrradweg. Blick auf die Stadt aus der Kinderwelt. Interessant ist die Kinderwelt, die vor kurzem nach einer Reparatur ihre Pforten geöffnet hat, sowie der wunderbare Blick von der Aussichtsgalerie im obersten Stockwerk des Gebäudes.

Vorobyovy Gory und die Aussichtsplattform. Ganz Moskau auf einen Blick! Ein Kultort, den man unbedingt besuchen muss. Hier versammeln sich Biker und Straßenrennbegeisterte ebenso wie Fahrgeschäfte und leckeres Streetfood! Moskau Stadt. Symbol des modernen Moskau. Die schönste Aussicht auf die Stadt bietet der Damm Taras Shevchenko neben der Bagrationsbrücke. ENEA. Das erneuerte Ausstellungszentrum ist nicht nur ein Riesenrad und Brunnen. Jetzt gibt es einen echten Bauernhof-, Fahrrad- und Rollerverleih. Malerische Brücke. Eine der schönsten Brücken der Stadt. Die schönste Aussicht auf die Brücke bietet der Park Serebryany Bor. Tretyakovsky Passage - Luxus, Glamour und Stil im Zentrum von Moskau.

Vielleicht wird der beste Ort für ein Selfie, modische und stilvolle Mädchen schätzen. Gehen Sie auf dem Schiff auf dem Fluss Moskau. Atemberaubende Aussicht auf den Kreml, die berühmten Wolkenkratzer und das Zentrum von Moskau. Boulevard Ring. Sie können spazieren gehen oder Fahrräder mieten. Es gibt viele interessante Orte und Plätze auf dem Weg. Patriarchenteiche. Ruhiger und gemütlicher Park im Zentrum von Moskau. Filevsky Park ist ein moderner Parkkomplex im Nordwesten von Moskau. Wenn Sie hier ankommen, können Sie nicht einmal glauben, dass Sie sich in einer der größten Megastädte befinden, es ist so ruhig und still. Der Park liegt am Ufer des Moskaus, es gibt einen richtigen Strand, viele Cafés, einen Fahrradverleih und einen Seilpark.

Nach Hause Nach Hause Nachste

Kreative Wochenendtrip Ideen

Was für ein Reisender in der Nähe von Moskau zu besuchen?

Die Landgüter der Region Moskau sind eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, aber dem Trubel der Stadt entfliehen, historische Orte besichtigen, einem Führer zuhören und einen Spaziergang in der Natur unternehmen möchten. Bewegungsfreiheit im Auto, Routenwahl und faszinierende Ausflüge - all das macht aus einem Ausflug in ein Herrenhaus ein faszinierendes Abenteuer! Es gibt viele historische Orte und Güter in der Moskauer Region, einige befinden sich im Umbau, einige sind schwer zugänglich, aber es gibt auch Orte, an denen Sie frei Motorrad fahren und einen Ausflug machen und spazieren gehen können.

Das Muranovo Manor liegt 50 km von Moskau entfernt an der Autobahn Jaroslawl. Dies ist eines der schönsten Landgüter der Region Moskau mit einer reichen Geschichte. Hier der Dichter E.A. lebte für einige Zeit. Boratynsky. Nach seinen Zeichnungen und Plänen wurde in Muranovo ein Haus gebaut, das bis heute erhalten ist. Ebenfalls in Muranovo lebte die Familie des Dichters F.I. Tyutchev, dessen Familienreliquien und Manuskripte nach seinem Tod auf das Anwesen transportiert wurden. So wurde Muranovo der Hauptort, an dem das Erbe des großen russischen Dichters aufbewahrt wurde.

Das Manor Abramtsevo liegt 60 km von Moskau entfernt an der Autobahn Jaroslawl am Ufer des Flusses Worja. 1843 erwarb der Schriftsteller S. T. Aksakov Abramtsevo, der hier seine besten Werke schuf. Unter Aksakov besuchten die Schriftsteller N.V. Gogol und I.S. Turgenev, der Historiker M.P. Pogodin, der Schauspieler M.S. Shchepkin und andere berühmte Zeitgenossen.



Das Serednikovo Manor liegt 20 km von Moskau entfernt im Moskauer Stadtteil Solnetschnogorski. Im Jahr 1825 erwarb Dmitry Alekseevich Stolypin, der Bruder der Großmutter von Michail Lermontov Elizaveta Alekseevna Arsenyeva, Serednikovo. In den Jahren 1829-1831 verbrachte der junge Lermontov jeden Sommer in Serednikovo. Der Nachlass begeistert den Dichter, in diesen Jahren erlebt Lermontov Gefühle der ersten Liebe. In Serednikovo schrieb Lermontov sieben Gedichte, zwei Dramen, ungefähr hundert Gedichte.

Die Region Tula ist eine gute Wahl für Reisende. Yasnaya Polyana ist vielleicht der schönste Ort in Tula. Hier ist der Nachlass des großen russischen Schriftstellers Leo Tolstoi. Darin wurde am 28. August 1828 Leo Tolstoi geboren, hier lebte und schrieb er seine berühmtesten Werke: War and Peace und Anna Karenina. Sie können einen Ausflug zum Hausmuseum von Leo Tolstoi machen und sich mit der Ausstellung vertraut machen, die die authentische Kulisse des Nachlasses, die persönlichen Gegenstände des Schriftstellers und seine Bibliothek (fast 22.000 Bücher!) Umfasst. Die Situation im Hausmuseum von Leo Tolstoi war dieselbe wie die des Schriftstellers selbst, so dass Yasnaya Polyana 1910 für immer verlassen wurde.

In einem wunderschönen Park ist es angenehm, auf kurvenreichen Wegen die Schönheit der Natur zu genießen. Der Park verfügt über einen Stall, in dem Sie Pferde beobachten können, die in einem geräumigen Stall weiden lassen. Pferde waren die Leidenschaft von Leo Tolstoi und traten in der frühen Kindheit in das Leben des Schriftstellers ein. Zu Pferd lernte er als Kind das Reiten. Der Reiter Tolstoy war großartig und ließ die Gewohnheiten des täglichen Reitens für den Rest seines Lebens nicht hinter sich. In der Zeit der Faszination für die Landwirtschaft, in den 60er und 70er Jahren des 19. Jahrhunderts, versuchte Tolstoi sogar, seine Rasse zu züchten. Auf der Straße von Moskau nach Tula im Stadtteil Zaoksky, am rechten Ufer der Oka, befindet sich ein wunderschönes Landgut von Polenovo. Das Anwesen befindet sich im Natur- und Kunstmuseum des Künstlers Vasily Polenov. Das Museum freut sich immer über Besucher, die die Arbeit von V.D. Polenov, um die Weiten der Oka, in denen der Künstler lebte und arbeitete, aus erster Hand zu sehen, in die Traditionen und den Komfort des polnischen Anwesens einzutauchen und die frische Luft mit dem Duft von Nadelwäldern zu atmen. Das Anwesen verfügt über ein großes Gebiet zum Wandern und Reiten! Es gibt ein gutes Restaurant mit russischen Gerichten.

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Romantische Mini-Urlaub - Ideen für Paare auf 2 Übernachtungen

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.