Erwachsene-nur Resorts in Hawaii. Vermisse deine Berührung

All-inclusive-Resorts und Hotels in Waikiki Beach. Hawaii Oahu Pauschalreisen


Vielleicht der beste Surfspot in den USA

Oahu ist ein beliebtes Ziel für Surfer und steht auf der Liste aller erfahrenen Profis an erster Stelle. Jeder Surfer möchte eine Welle in der Pipeline erobern. Dies ist eine der schwierigsten Wellen der Welt, und es ist logisch, dass sie sich auf Oahu befindet, der Insel, von der aus das Surfen begann. Die Wellen wachsen bis zu sechs Meter über dem flachen Grund eines scharfen Riffs. Wenn Sie sich für diese Welle entscheiden, werden Sie die beste Erfahrung in Ihrem Leben machen.

Aber auf der Welt gibt es viele andere großartige Orte für Fans dieser Art der Entspannung - was könnte besser sein als eine Vielzahl von Möglichkeiten? Bundoran Strand, Grafschaft Donegal, Irland. Die Kälte kann Anfänger, aber nicht erfahrene Profis abschrecken. Für die begeisterten Fanatiker des schimmernden grünen Wassers mit ihren sich bildenden Wellen, die von Umhängen und flachen Felsriffen abprallen, ist es genug, dass sie nach Bundoran stürmen. Nur wenige Autostunden von Dublin entfernt, ist dies einer der besten Surfspots der Welt in Europa.

Kapstadt, Südafrika, dessen Küste ideal für alle ist, die schon lange davon geträumt haben, zu surfen und einen Ort zu suchen, an dem sie es lernen können. Surfer mit unterschiedlichem Können besetzen fast die gesamte Küste der Stadt, aber Muisenberg Beach gilt als das Beste für Anfänger: eine flache Sandküste mit klarem Wasser, dem Fehlen von Steinen, Felsen, Riffen und starken Winden und vielen Surfspots.

Kuta, Bali, Indonesien. Auf Bali zu sein und nicht ins Board zu steigen, ist ein unverzeihlicher Fehler, denn Bali gilt nicht nur in Asien als einer der besten Orte zum Surfen, sondern auch als der beste der Welt. Und wer nur dieses Geschäft lernen möchte, sollte nach Kuta fahren - es gibt keine idealen Plätze und Surfkurse mehr für Anfänger. Ein flacher sandiger Grund, keine Steine, felsige Trümmer, Korallen, hohe und starke Wellen sind sehr selten, und der Ozean erfreut sich mit glatten Ebben

Nach Hause Nach Hause Nachste
Erwachsene-nur Resorts in Hawaii

Die besten Länder der Welt zum Surfen, wo Sie nicht nur eroberungswürdige Wellen finden, sondern auch die schönsten Landschaften bewundern können

El Salvador. Salvador mit Blick auf den Pazifischen Ozean zwischen Guatemala und Honduras ist eine natürliche Touristenattraktion, die bei Surfern immer beliebter wird. Beliebte Surfspots sind El Zonte, Sunzal und La Libertad. Die Hauptwellensaison dauert von März bis Oktober und zu diesem Zeitpunkt können die Wellen eine Höhe von drei Metern erreichen. Achten Sie einfach auf die Felsspitzen und bringen Sie spezielle Schuhe mit.

Wachen Sie um 7 Uhr morgens mit Vogelgezwitscher auf, trinken Sie frische Ananas, lauschen Sie dem Wind ... Erobern Sie noch einmal die größte Welle in der Bucht, gehen Sie Risiken ein, genießen Sie Geschwindigkeit und Schwerelosigkeit, freuen Sie sich über die Bewunderung der Passanten - es geht darum Surfen. Die bequemsten und sichersten Orte der Welt, an denen Anfänger das Surfen von Grund auf lernen können - die besten Strände, Surfschulen und Surfcamps der Welt warten auf Sie.

Costa Rica ist ein legendärer Ort zum Surfen, wo die meisten Surfer, die Hardcore lieben, nicht nur das ganze Jahr über auf den Wellen reiten, sondern auch viele großartige Orte zum Surfen entdecken. Von April bis Oktober erwarten Sie große Wellen, insbesondere am Playa Naranjo und an der Flussmündung am Potrero Grande oder Ollies Point. Leider ist das Straßennetz hier nicht sehr ausgebaut, aber der Preis für die Reise wird nicht sehr hoch sein. Probieren Sie 30-Meter-Wellen am Tamarindo Beach.



Agadir, Marokko. Marokko gilt zu Recht als einer der besten Orte zum Surfen in Nordafrika und wird jeden Winter von europäischen Surfern "besetzt", da die Anreise hier viel schneller und einfacher ist als nach Asien. Einer der idealsten Orte zum Surfen in Marokko ist Agadir, wegen seiner sanften und weichen Sandküste, verschiedenen Surfspots und ausgezeichneten Wellen.

Tofino, Vancouver Island, Kanada. Dies ist die Surfhauptstadt Kanadas, die faszinierende, landschaftlich reizvolle Orte an der Westküste der Insel bietet. Tofino ist von Regenwald umgeben und eignet sich für Surfer jeder Kategorie, wenn Sie sich nicht zu viele Sorgen wegen des kalten Wetters machen. Nur für den Fall, nehmen Sie dicke Neoprenanzüge mit. Java ist eine erstaunliche indonesische Insel. Der Dschungel, Vulkane, Wasserfälle, alte Schreine und gleichzeitig - die am dichtesten besiedelte Insel der Welt (mehr als 140 Millionen Einwohner). Allerdings konnten kluge Surfer hier ein Paradies zum Skifahren finden - G-Land Bay. Profis und Anfänger kommen das ganze Jahr hierher. In der Hochsaison (von Mai bis September) gibt es mehr der ersten, da die Wellen und der Wind nur nachlassen und der Rest der Zeit für Anfänger günstig ist, die sehr kleine Wellen genießen können.

Wolke neun, Siargao-Insel, Philippinen. Für Draufgänger, die von einer Welle, die auf einem scharfen Korallenriff bricht, traumatisiert werden möchten, wird Cloud Nine ein Stück Paradies. Dieser Ort ist jedoch definitiv nur für Profis. Eine falsche Bewegung, und Sie werden am Meeresboden in Stücke reißen. Les Cavaliers, Anglet, Frankreich. Dieser Ort mit einer Killerwelle wurde nicht versehentlich Forest Cavaliers genannt. Es wird von zwei Felsen begrenzt. Wenn Sie ein Tourist sind, halten Sie sich von den Einheimischen fern, da diese sehr aggressiv sein können, wenn Sie eine Welle von ihnen "stehlen".

Russische Mädchen Urlaub Reisen - Oahu Waikiki all inclusive Resort-Pakete, Hawaii

Weitere Fotos:



Russische Mädchen Tourismus Destinationen: Madchen-reisen.RussianWomen.rocks

Urheberrecht © 2017 RussianWomen.rocks - Alle Rechte vorbehalten. Privacy Policy.